Sonntag, 12.02.23 ab 12.30 Uhr 

Cake for breakfast 

Folk & Pop

 

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Live.Akustisch.Echt. Und auf jeden Fall humorvoll. So kann man das frischgebackene Trio Cake for breakfast beschreiben.

Neben stilvoll folkig angehauchten Gitarren-Mandoline- und Geigenklängen werden

zunehmend eigene Songs mit dreistimmigen Gesang offeriert. Eine Prise britscher Humor darf dabei nicht fehlen.

Sie „spielen das was ihnen guttut“. Würde man daraus einen Kuchen backen und zu einem Fest mitbringen wäre dieser immer als erster weg. Wir freuen uns auf ein musikalisches Küchenbuffet: Cake for breakfast - ein Mittag zum genießen für Leib und Seele, zum satt essen und hören!

Background:

Diese drei Frauen machen seit fast 25 Jahren zusammen Musik.

Im Frühling ihres Lebens haben sie sich kennengelernt und kurz danach waren sie alle junge Mütter – bald darauf junge alleinerziehende Mütter, die, um an den wöchentlichen Tanglefoot Proben teilzunehmen zu können, all ihre kreativen Kräfte bündelten, um die Kinder rechtzeitig ins Bett zu bekommen. Später wurden sie Mütter von erwachsenen Kindern, die mittlerweile teils schon selbst Kinder haben. But they are not too old to Rock'n Roll!

Also rocken sie bis heute jede Bühne, die sie kriegen können.

Vieles ist anders. Sie sind zusammen mehr oder weniger erwachsen geworden. Eine tiefe schwesterliche Verbindung ist daraus geworden.

Traurige und glückliche Momente haben sie geteilt, zusammen geflucht, gelacht und sich in engen Toiletten vor einem winzigen Spiegel geschminkt. Und sie sind auch ohne Navi irgendwie immer nach Hause gekommen.

cake for breakfast ist eine Wertschätzung ihrer Freundschaft und der Musik, die ihr gemeinsames Kind bleibt und sie nie verlassen wird. Und daran lassen sie uns Zuhörer teil haben!

mehr Infos zu Cake for breakfast findet Ihr hier:

-> Homepage